Über uns – Vision

Vision

Wir sehen das Internet als ein Medium, mittels dem wir uns langsam aber „hoffentlich“ sicher in neue Dimensionen des Seins vorarbeiten. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verschmelzen hier zu einem für jeden erlebbaren JETZT. Ja in gewisser Weise vordert es die Gesellschaft auch herraus, sich mit der individuellen und kollektiven Blasenbildung, die es ja auch schon vor dem Internet gab, auseinanderzusetzen. Die Geschwindigket der Blasenbildung macht es eigentlich erst möglich dies allenthalben zu realisieren und augenreibend behutsam step by step aufzuwachen.

Unsere Werkzeuge haben wir auf unserem Reifungsprozess und Wegen durchs Internet geschaffen und sind dazu geeignet an sich selbst arbeiten und auch Strategien, Prozesse und Strukturen zu schaffen. Also ganz bewusst Formen zu schaffen. Ganz nach dem hermetischen Prinzip: Wie oben so unten, wie drinnen so draussen.

Wie immer es für den einzelnen aussehen mag, wir sehen die Dinge ausgesprochen vielversprechend. Durch das internet ist es so einfach geworden den inneren Garten nach aussen sichtbar zu machen, Verbündete zu finden und gemeinsam Dinge zu erschaffen die die Welt noch nicht gesehen hat. Na haben Sie schon was tolles vor? wir sind gespannt. Vielleicht spielen und/oder arbeiten wir mal eine Runde und schauen was geht.

~*~

Tobias Krug:

Der Pfeil in der Arbeit..

Andreas Stüber:

Für mich ist der Weg und das Ziel das Ziel – punkt.
Im Herz können wir uns schneller als das Licht bewegen.
Dort ist alles jetzt! Kein Schmarrn!

spielecht Beratung:

Wir spielen und arbeiten seit 2010 sehr intensiv mit Michael Rumpelt und Michael Hebenstreit von spielecht Beratung zusammen.

Wir pflegen regen, konstruktiven und geschmeidigen Austausch und haben einige Projekte, auch ohne Unsummen zu verschlingen, gut gemeistert.
Unsere gemeinsamen Ziele sind bisher kontinuierlich und gesund gewachsen und legen zur Zeit enorm an Tempo zu.

Von unserem gemeinsamen Know How profitieren besonders Unternehmen, die ausgetretene Pfade verlassen und Dinge, die nicht mehr so recht funktionieren bzw. keinen Sinn in der Zukunft machen, ändern und etwas neues ausprobieren möchten.

Unseres Erachtens, haben gestandene Unternehmen, die die neuen Herausforderungen bestehen möchten, nur 2 wirkliche Alternativen: innovative Startups zu übernehmen und dann doch wieder irgendwie zu verwursten, oder und das halten wir für den besten Weg, selbst ein NEUES Unternehmen zu gründen und was gut war, bzw. noch ist und auch sein wird, dort einfließen lassen. (Na merken Sie wie es kribbelt ;-)).

Sollten Sie also was wirklich Neues planen, oder zu einer Einsicht gelangt sein und deshalb einen Wandel anstreben, legen wir ihnen wirlich ans Herz uns zu kontaktiern.